03.07.01 10:55 Uhr
 36
 

Atommüll: Endlager Morsleben droht einzustürzen

In Morsleben wird Deutschlands bisher einziges Atommüll-Endlager betrieben. Nach Aussage von Fachleuten des Bergamtes Straßfurt ist die Sicherheit dort stark gefährdet.

Durch neue Risse sei die Stabilität des Endlagers beeinträchtigt worden. Die Gefahr eines Einstürzens habe sich dadurch erhöht und baldige Sicherungs- bzw. Sanierungsarbeiten seien geboten.

Insgesamt sollen dem Bericht zu Folge insgesamt 37.000 Kubikmeter Atommüll in Morsleben gelagert sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bartman8
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Atommüll, Endlager
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?