03.07.01 10:49 Uhr
 18
 

Spanien: 3-jähriger Bub ertrinkt am letzten Urlaubstag im Pool

Am letzten Tag des einwöchigen Spanienurlaubs fiel der 3-jährige Joseph Ford beim Spielen in den Swimmingpool und ertrank.
Das Unglück geschah in der Nähe von Malaga.


Die Eltern kehren nun alleine nach Cardiff zurück. Die Leiche des Kindes wird in der nächsten Woche zur Beerdigung nach Hause geflogen.

Untersuchungsergebnisse werden von spanischer Seite an den zuständigen britischen Leichenbeschauer übermittelt.


WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spanien, Urlaub, Pool
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?