03.07.01 10:37 Uhr
 1.036
 

Deutschland wird vom Europarat wegen Rassismus kritisiert

Mehr Anstrengungen gegen Rassismus fordert der Europarat von Deutschland.
Das Klima in Deutschland Ausländern gegenüber sei äußerst Besorgnis erregend. 2000 hatten 15591 Straftaten einen rassistischen Hintergrund, das sind 56,9% mehr als im Vorjahr.

Fast die Hälfte aller rechtsextremen Straften finden in den neuen Bundesländern statt, obwohl dort nur 20% der Bevölkerung leben.
Der Begriff 'deutsche Leitkultur', der von CDU-Politikern aufgebracht wurde steht unter besonderer Kritik.

Der Europarat setzt sich aus 43 Staaten zusammen und setzt sich für den Schutz von Demokratie und Menschenrechte ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Europa, Rassismus
Quelle: www.zdf.msnbc.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestagswahl: Wohnort, Beruf und Gehalt prägen Entscheidung der Wähler
Vor Bundestagswahl: SPD-Chef Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise
Österreichs Außenminister Kurz: EU muss bei Türkei entschlossener sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Islamist droht nach Haftentlassung mit Anschlägen
Mozilla-Firefox: Browser verliert massiv Nutzer
Umfrage in Berliner Schulen: Muslimische Schüler immer radikaler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?