03.07.01 10:35 Uhr
 27
 

Fehlerhafte Abrechnungen bei Kreditkarten

Bei der Gesellschaft für Zahlungssysteme GZS werden die Abrechnungen für Kreditkarten bei Zahlungen in Auslandswährung fehlerhaft durchgeführt.

So wurde zur Umrechnung offenbar bei der griechischen Drachme nicht der offizielle Umtauschkurs benutzt. Bei der Umrechnung von US-Dollar in Euro soll der Unterschied bis zu 2,5 Prozent ausmachen.

Die GZS äußerte sich, dass dieses Problem bekannt sei, aber dadurch kein finanzieller Schaden verursacht werde. Berichtigte Abrechnungen seien leider nicht verfügbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bartman8