03.07.01 10:05 Uhr
 2.210
 

Profiboxer stirbt an den Folgen des K.O.s

Der US Boxer Scottland (29) stirbt eine Woche nach seinem K.O. an seinen Hirnverletzungen.

Scottland wurde am Dienstag von George Khalid mit einem Schlag ans Kinn zu Boden geschlagen und viel ins Koma.

Nun starb der Familienvater von 3 Kindern an seinen Verletzungen, ohne nochmal sein Bewusstsein zu erlangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NoriAki
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Folge, Profi
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust
Fußball: Mario Balotelli bekommt 1,2 Millionen Euro Bonus fürs "Bravsein"
Fußball: Lazio-Rom-Spieler pöbelt gegen Antonio Rüdiger



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Eltern von Ermordeter bitten in Traueranzeige Spenden für Flüchtlinge
Bad Aibling: Dreieinhalb Jahre Haft für Fahrdienstleiter
Österreich: Norbert Hofer trägt Kreuz umstrittener schlagender Burschenschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?