03.07.01 10:05 Uhr
 2.210
 

Profiboxer stirbt an den Folgen des K.O.s

Der US Boxer Scottland (29) stirbt eine Woche nach seinem K.O. an seinen Hirnverletzungen.

Scottland wurde am Dienstag von George Khalid mit einem Schlag ans Kinn zu Boden geschlagen und viel ins Koma.

Nun starb der Familienvater von 3 Kindern an seinen Verletzungen, ohne nochmal sein Bewusstsein zu erlangen.


WebReporter: NoriAki
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Folge, Profi
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?