03.07.01 09:31 Uhr
 43
 

Noch kleinere Handys möglich durch Epcos

Epcos hat das kleinste Triple Hochfrequenz-Modul entwickelt. Damit sind in Zukunft noch kleinere und leichtere Handys möglich.

Das Bauteil bringt 95 Prozent mehr Platz. Außerdem bietet das Triple Hochfrequenz-Modul kleinere Produktionskosten.

Man kann das Gerät dann auch im amerikanischen Raum nutzen. Außerdem ist es kompatibel mit den zunkünftigen GPRS- und UMTS-Handys.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Unisoldier
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lara Croft ist zurück: "Tomb Raider" kann nun im Browser gespielt werden
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab
"Super Mario Run": Spieler finden auch die Android-Fassung doof



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann als erster deutscher Comedian in US-Talkshow
Thüringen: Polizei sucht dreisten Geisterfahrer in Rettungsgasse auf Autobahn
Fußball: Bayern-Trainer kritisiert Franck Ribery - "Hat nicht gut gespielt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?