03.07.01 08:39 Uhr
 10
 

Frankreich und Russland sprechen sich gegen Raketenabwehr der USA aus

Das System der strategischen Stabilität soll ohne Änderungen beibehalten werden, so die beiden Staatschefs Chirac und Putin. Beide haben gestern eine Erklärung unterschrieben, die die Gültigkeit der bisherigen Abkommen zum Gegenstand hat.

Es besteht jedoch eine Bereitschaft, den ABM-Vertrag (1972) über begrenzte Raketenabwehrsysteme auf internationaler Ebene zu diskutieren.


Vor einigen Wochen hatte bereits China den Russen seine Unterstützung zum Erhalt des bestehenden Systems zugesagt.


WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Russland, Frankreich, Rakete, Raketenabwehr
Quelle: www.berliner-morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu
Berliner Anschlag: Mutter des getöteten LKW-Fahrers attackiert Kanzlerin scharf
Goch: Frau vor Augen von fünfjährigen Tochter auf Parkplatz von Männern bedrängt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu
Günter Wallraff: Erdogan errichtet eine "islamofaschistische Diktatur"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?