03.07.01 05:57 Uhr
 31
 

Rollstuhlfahrer von Busfahrer nicht mitgenommen worden

Am Samstag hatte der 45-Jährige Helmut Zöller Probleme in den Bus der Linie 155 in Köln hinein zu fahren, da der Bus zu weit von der Bordsteinkante weg stand, ließ ihn der Busfahrer einfach stehen und fuhr weg.


Der 45-Jährige wird den Kölner Verkehrsverband (KVB) jetzt verklagen und hat auch schon einen Anwalt beauftragt.

Wie ein Anwalt bestätigt, wird er da erfolgreich sein, denn er kann die KVB nicht nur wegen Verstoß gegen das Beförderungsgesetz verklagen, sondern wahrscheinlich auch noch wegen Beleidigung eines Behinderten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Busfahrer, Rollstuhl, Rollstuhlfahrer
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Rogue One - A Star Wars Story" - das erwartet uns
Social-Media-Auszeit für Model Gigi Hadid
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?