02.07.01 22:53 Uhr
 5
 

Scharon nicht nach Belgien

Der Ministerpräsident Israels, Scharon, wird während seiner Europareise Belgien nun doch nicht besuchen. Offizielle Begründung: Der knappe Terminplan.

Wahrscheinlicher Grund für die Absage ist jedoch die Klage wegen Kriegsverbrechen gegen Scharon vor einem belgischen Gericht.

Überlebende eines Massakers in zwei Palästinenserlagern 1982, hatten Klage gegen Scharon erhoben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MWDe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Belgien
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Verschärfung der Reisehinweise als "bösartig"
US-Präsident Donald Trump erwägt eine Selbstbegnadigung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?