02.07.01 21:55 Uhr
 73
 

"Dance of death" versetzt "Fosse" den Todesstoss eine Woche früher

Die Broadway-Show 'Fosse' wird eine Woche früher als erwartet zum letzten Tanz bitten.
Der letzte Vorhang wird am 25. August fallen, statt wie ursprünglich vorgesehen am 1. September 2001.

Dies ist erforderlich, weil die ersten Previews für die Nachfolgeproduktion, das Revival von Strindbergs 'Dance of Death', bereits ab 18. September laufen werden. Als Premierentermin wurde der 11. Oktober 2001 auserkoren.

Somit wird in den Annalen der Broadway-Historie zum Thema 'Fosse' zu lesen sein: 1.100 reguläre Vorstellungen nach 22 Previews; Gewinn eines Tony Awards.


WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Woche, Dance
Quelle: www5.playbill.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?