02.07.01 21:55 Uhr
 73
 

"Dance of death" versetzt "Fosse" den Todesstoss eine Woche früher

Die Broadway-Show 'Fosse' wird eine Woche früher als erwartet zum letzten Tanz bitten.
Der letzte Vorhang wird am 25. August fallen, statt wie ursprünglich vorgesehen am 1. September 2001.

Dies ist erforderlich, weil die ersten Previews für die Nachfolgeproduktion, das Revival von Strindbergs 'Dance of Death', bereits ab 18. September laufen werden. Als Premierentermin wurde der 11. Oktober 2001 auserkoren.

Somit wird in den Annalen der Broadway-Historie zum Thema 'Fosse' zu lesen sein: 1.100 reguläre Vorstellungen nach 22 Previews; Gewinn eines Tony Awards.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Woche, Dance
Quelle: www5.playbill.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden
Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?