02.07.01 20:55 Uhr
 20
 

Mönche sammelten und spendeten über eine halbe Tonne Gold

Während einer Zeremonie übergab der Mönch Luang Ta Maha Bua, genannt Opa Bua, dem Direktor der Zentralbank von Thailand einen Scheck über umgerechnet 14,5 Mio.DM.

Desweiteren erhielt die Bank über eine halbe Tonne Gold, das die Mönche und Anhänger während einer Sammelaktion zusammengebracht haben.

Da das Land zur Zeit von heftigen finanziellen Krisen heimgesucht wird, soll das Geld für den Haushalt des Landes verwendet werden. Es ist bereits die vierte Spende in Millionenhöhe, die von den Mönchen gesammelt und gespendet wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gold, Tonne
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: In Hungerstreik getretener italienischer Journalist wird freigelassen
Frankreich: Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron heiratete seine Lehrerin
Laut Insider: Angela Merkel musste Donald Trump mehrfach die EU erklären



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rasenmäher gegen Wiese - wer gewinnt?
Schweiz: Weltgrößter Zementhersteller bezahlte Terrorgruppen in Syrien
Rihanna ärgert Briten mit Fotomontagen der Queen in Glitzerdress


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?