02.07.01 20:53 Uhr
 29
 

Ausschreitungen im italienischen Fußball: Erster Todesfall

Ein 24 Jahre alter Fan erlag seinen Verletzungen, die er sich durch einen Knallkörper beim Drittligaduell Messina - Catania am 17.Juni zuzog. Ein 17-Jähriger soll schuld sein. In der abgelaufenen Spielzeit gab es des öfteren Ausschreitungen.

Einmal wurde ein Motorroller in einer Fankurve des Guiseppe-Meazza-Stadions angezündet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Todesfall, Ausschreitung
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag
Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungarn: Empörung über Ernennung von Rechtsradikalem zum Integrationsbeauftragten
Früherer Helmut-Kohl-Sprecher stürzt bei Gala von Balkon: Schwere Verletzungen
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?