02.07.01 20:10 Uhr
 2
 

Gateway durch Analystenkommentar unter Druck

Die Papiere des Computerhändlers Gateway verlieren heute deutlich an Wert, nachdem sich ein Analyst negativ zu dem Titel geäußert hatte.

Steve Fortuna von Merrill Lynch befürchtet heutigen Angaben zufolge, dass das Unternehmen seine Erwartungen für das zweite Quartal nicht erreichen wird. Diese belaufen sich auf ein Break-Even-Ergebnis und einen Umsatz von rund 1,9 Milliarden Dollar.

Gateway wird seine Zahlen am 19. Juli bekannt geben. Aktuell verliert die Aktie 5,2% auf 15,58 Dollar. Dell und Compaq zeigen sich unbeeindruckt und legen sogar leicht zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Druck
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen
Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Professorin entlassen: Nach nordkoreanischer Haft toter Student selbst Schuld
Hamburg: Eiscafé-Kellner tritt Maus vor Augen der Gäste "zu Brei"
USA: Mutter sperrt Kinder in Hitze zur Strafe ins Auto - Beide sterben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?