02.07.01 20:10 Uhr
 2
 

Gateway durch Analystenkommentar unter Druck

Die Papiere des Computerhändlers Gateway verlieren heute deutlich an Wert, nachdem sich ein Analyst negativ zu dem Titel geäußert hatte.

Steve Fortuna von Merrill Lynch befürchtet heutigen Angaben zufolge, dass das Unternehmen seine Erwartungen für das zweite Quartal nicht erreichen wird. Diese belaufen sich auf ein Break-Even-Ergebnis und einen Umsatz von rund 1,9 Milliarden Dollar.

Gateway wird seine Zahlen am 19. Juli bekannt geben. Aktuell verliert die Aktie 5,2% auf 15,58 Dollar. Dell und Compaq zeigen sich unbeeindruckt und legen sogar leicht zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Druck
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?