02.07.01 18:20 Uhr
 71
 

Unbekannter warf Pistole über Gefängnismauer

In der JVA Fuhlsbüttel genannt Santa-Fu warf ein Unbekannter am Samstag eine geladene Pistole über die Anstaltsmauer. Es ist bekannt das des öfteren Drogen über die Mauer in die JVA eingeschmuggelt werden.

Die Waffe wurde in einem Sperrstreifen gefunden. Die 442 Häftlinge wurden zwecks einer Razzia in ihre Zellen geführt. 3 der mutmaßlichen Empfänger der Waffe wurden in eine andere Haftanstalt überführt. Ermittlungen der Kripo sind angelaufen.

Die Sperrzone wird ab heute ausgeweitet.
Des weitern schlug ein Blitz in der JVA ein und setzte das Alarmsystem außer Betrieb. Es wurden alle Wachtürme bemannt und die Polizei um Unterstützung gebeten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Pistole
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LKA-Chef zieht Zwischenbilanz in der Flüchtlingskrise
Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente
Dürre am Horn von Afrika: Millionen Menschen von Hunger bedroht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?