02.07.01 17:41 Uhr
 12
 

Portrait des Nachwuchsautors Raul Zelik

Der gebürtige Bayer und
Wahl-Berliner wendet sich bewußt
gegen die Ästhetisierung von
Oberflächlichkeiten und die
Spaßgesellschaft. Vor kurzem kam
sein neuestes Buch auf den Markt:
'Grenzgängerbeatz'.

Das Buch enthält mehrere
Kurzgeschichten, die u.a. vom Leben
türkischer und kurdischer
Migrantenkinder in Deutschland
berichten. Dabei sind seine
Milieuschilderungen nicht bierernst,
sondern sind geprägt durch Witz und
Ironie.

Eine Leidenschaft des 32jährigen
Autors ist Südamerika und so sind
ca. die Hälfte der Kurzgeschichten in
'Grenzgängerbeatz'
Reisebeschreibungen aus
Lateinamerika.


WebReporter: ximaer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Nachwuchs, Raúl, Portrait
Quelle: www.dwelle.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody`s stuft Bonität Großbritanniens herab
Nordrhein-Westfalen: Schwarzfahren bald keine Straftat mehr?
China: Sanktionen gegen Nordkorea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?