02.07.01 17:33 Uhr
 35
 

Kabel New Media beantragt Insolvenzverfahren

Nachdem Kabel New Media am Freitag einen generellen Zahlungsstopp verkündet hat, war die Aktie bereits um über 50% eingebrochen. Heute hat das Unternehmen um 14:00 Uhr Insolvenzantrag beim Amtsgericht Hamburg gestellt.

Nach derzeitigem Stand sollen die Mitarbeitergehälter mit ca. einem Monat Verspätung ausbezahlt werden. Eine Stellungnahme zu weiterem Vorgehen wird augenblicklich noch nicht abgegeben.

Gerüchten zufolge soll das Bundesaufsichtsamt für das Wertpapierwesen (BAWe) eine Untersuchung auf möglichen Insiderhandel angekündigt haben, auch hierzu wollte man nicht Stellung nehmen. –KMR-


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Insolvenz, Kabel
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?