02.07.01 17:19 Uhr
 7
 

Unruhen in Nigeria weiten sich aus

Die Stammesunruhen in Nigeria halten weiter an.
50 000 Menschen aus der Mitte des Landes befinden sich auf der Flucht und haben ihr zu Hause verlassen.
70 000 Menschen sind insgesamt schon geflohen, um den Auseinandersetzungen zu entgehen.

Die ethnische Minderheit (Tiv) und andere Stämme befinden sich seit ca. 3 Wochen in heftigen Auseinandersetzungen.

Dabei geht es vorrangig um Ländereien und um politische Rechte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mensch2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nigeria, Unruhe
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt
Kohl-Trauerfeier: Michail Gorbatschow kommt aus gesundheitlichen Gründen nicht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?