02.07.01 16:48 Uhr
 85
 

Boris Becker ins Gefängnis?

Aufgrund seiner Steuerschuld in Höhe von 25 Millionen DM droht Boris Becker unter Umständen eine Gefängnisstrafe. Steuerfahnder werfen Becker Steuerhinterziehung in Millionenhöhe durch Scheinverträge mit Amsterdamer Firmen vor.

Die Anwälte Beckers bestreiten die Vorwürfe und fordern im Gegenzug von Fiskus sogar 4 Millionen DM Rückzahlung an Becker. Aufgrund eines unüblichen Besteuerungsverfahrens habe Becker in seiner Profizeit zuviel und nicht zuwenig Steuern abgedrückt.

Es geht speziell um die Jahre 1985-1993, in denen Becker nicht in Deutschland sondern in Monaco wohnte. Nach den Steuerbehörden war er aber in Deutschland steuerpflichtig, da er sich zu oft in der BRD aufhielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Spackmaster D
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Boris Becker
Quelle: www.rtl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!