02.07.01 15:26 Uhr
 20
 

Sportmediziner: Keine Sehnen von Toten

In Deutschland wird ein gerissenes Kreuzband durch eine Kreuzband-Plastik ersetzt. In Amerika dagegen werden zunehmend Sehnen aus frisch gefrorenen Leichenteilen verwendet.

Vorteile bei Sehnen von Leichen: Schmerzhafte Lücken und Vernarbungen fallen weg.
Nachteile: Risiko einer Infektion, Gefahr der Abstoßung des Gewebes durch den Körper des Empfängers.

Deutsche Sportmediziner lehnen die Sehnen von Toten ab, da die Erfolgschancen bei Einsatz der Kreuzband-Plastik etwa bei 95 % liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dorfheiliger
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sport
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?