02.07.01 15:20 Uhr
 5
 

3M rechnet mit weniger Gewinn

Die Minnesota Mining & Manufacturing Co. (3M) meldete am Montag, dass sie aufgrund der schwachen US-Wirtschaft, einer zunehmend rückläufigen Wirtschaft in Europa und der Asien-Pazifik Region sowie eines starken Dollars mit geringeren Gewinnen im zweiten Quartal rechnet.

Vor Einmaleffekten geht man von einem Gewinn in Höhe von 1,10-1,14 Dollar pro Aktie aus. Diese Spanne beinhaltet auch währungsbedingte Schwankungen von rund 7 Cents (6 Prozent). Im Vorjahr erzielte 3M im zweiten Quartal einen Gewinn von 470 Mio. Dollar bzw. 1,18 Dollar pro Aktie.

Analysten prognostizieren dem Unternehmen durchschnittlich einen Gewinn von 1,19 Dollar pro Aktie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Experten fordern, dass Louis van Gaal wieder Oranje-Trainer wird
Tschechien: Hacker installieren Kinderpornos aus Computer des Präsidenten
Israel: Ultraorthodoxe wegen sexuellem Missbrauch an Minderjährigen festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?