02.07.01 13:02 Uhr
 7
 

Insolvenzverfahren bei Sunburst eröffnet

Nachdem das Medienunternehmen Sunburst Mitte April Insolvenz beantragt hatte, wurde am 1. Juli das Insolvenzverfahren vom Amtsgericht in Osnabrück eröffent. Die Aktie notiert daraufhin heute 6% im Minus bei 32 Cents. Die Marktkapitalisierung ist damit auf 1 Mio. Euro gesunken.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Insolvenz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an
Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?