02.07.01 12:08 Uhr
 29
 

Fantastic: Aktiensplitt 1:100 durchgeführt

Die Fantastic Corporation hat gemäß Beschlussfassung der ordentlichen Generalversammlung vom 09.05.2001 einen Aktiensplitt im Verhältnis 1:100 durchgeführt und den Nominalwert der Namensaktien von 10 CHF auf 0,10 CHF verringert.

Die Namensaktien der Gesellschaft sind zur Zeit in Deutschland in Form von Miteigentumsanteilen an einem Inhaber-Sammelzertifikat (WKN 925476) lieferbar, wobei 100 Miteigentumsanteile eine Namenaktie zu 10 CHF Nominalwert repräsentieren. Da für die Inhaber dieser Miteigentumsanteile kein Aktiensplitt erfolgte, entspricht jeder Miteigentumsanteil am Inhaber-Sammelzertifikat, welcher bisher 1/100 einer Originalaktie verbriefte, seit dem 22.05.2001 einer ganzen Originalaktie (WKN 924382).

Aus diesem Grund wird mit Wirkung vom 02.07.2001 die Notierung, d.h. der Handel am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse auf die WKN 924382 der Originalaktien umgestellt. Gleichzeitig wird auch die Lieferbarkeit der Aktien bei der Clearstream Banking AG ab dem 02.07.2001 umgestellt auf die Originalaktien, welche als girosammelverwahrte Aktien bei der SIS SEGAINTERSETTLE AG zugunsten der Clearstream Banking AG verwahrt sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, 100
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Putin verteidigt Donald Trump und Prostituierte Russlands
Mit 9 Identitäten festgenommen: Asylbewerber (18) in Wettbüro gefasst
Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?