02.07.01 08:48 Uhr
 71
 

Buch war 70 Jahre lang ausgeliehen

Komisch aber wahr. Die Mitarbeiter von der Kenton County Bücherei staunten nicht schlecht, als ein Mann nach 70 Jahren ein ausgeliehenes Buch zurückbrachte.

Eine Kopie von 'Les Miserables' legte der Mann - er hatte seinen Namen nicht gesagt - auf den Tisch. Im Buchrücken stand das offizielle Rückgabedatum: 24, September 1928.

Wie er sagte, fand er das Buch beim sauber machen im Bücherregal seiner Großmutter. Die Mahngebühr würde inzwischen bei 500$ liegen. Die muss er aber nicht zahlen, da das Buch inzwischen weit mehr wert ist. Zur Zeit läßt es die Bücherrei schätzen.


WebReporter: pirscher
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Buch
Quelle: www.canoe.ca

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach
Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach
"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?