02.07.01 07:33 Uhr
 383
 

USA beenden die Wirtschaftssanktionen gegen die EU

Wegen des 'Bananenstreits' - es ging um höhere Einfuhrzölle von Bananen aus dem amerikanischen Kontinent nach Europa, um afrikanische Bananen konkurrenzfähig zu machen - hatten die USA Wirtschaftssanktionen gegen die EU verhängt.

Seit drei Wochen konnten die Streitigkeiten beigelegt werden, und nunmehr haben sich die USA entschlossen, das Embargo offiziell aufzuheben.

Die USA, so der Handelsbeauftragte Zollnick, sind mit den Importmöglichkeiten von EU-Firmen für die Bananen amerikanischer Firmen einverstanden, der Weg für europäische Waren im Wert von 225 Millionen Euro ist wieder frei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: primera
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Wirtschaft, EU
Quelle: www.berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?