02.07.01 05:46 Uhr
 404
 

Billige TFT-Monitore: Hersteller setzen auf Unwissen

Auch ShortNews berichtete über die günstig angebotenen TFT-Monitore von Vobis und diverser Supermärkte.
Fakt ist: Technisch bedingt sind alle flimmerfrei. Dennoch wird die Unwissenheit der Kunden ausgenutzt.

Mängel gibt es bei der Schärfe, Leuchtdichte und Pixelfehlern. Branchenkenner raten vom Kauf ab da die Hersteller nicht in der Lage wären gute TFT´s dieser Preisklasse kostendeckend zu produzieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Garalf
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hersteller
Quelle: www.pc-onlinehilfe.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"
Köln: Eröffnung der Gamescom dieses Jahr durch Angela Merkel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?