01.07.01 23:37 Uhr
 21
 

Rennabbruch macht die 500er WM wieder spannender

Der Punkteabstand des WM-Zweiten Max Biaggi auf Valentino Rossi hat sich durch seinen Sieg beim heutigen Lauf der Königsklasse in Assen etwas verringert. Rossi führt mit 136 Punkten vor Biaggi mit 115. Auf Platz drei liegt Capirossi mit 97 Punkten.

Max Biaggi, Yamaha führte mit lediglich 0,7 Sekunden Vorsprung als das Rennen wegen Regen abgebrochen wurde. Auf Platz zwei kam Rossi vor Capirossi, beide auf Werkshondas unterwegs.


WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM
Quelle: www.motorradonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?