01.07.01 23:05 Uhr
 821
 

Buh-Rufe und wütende Proteste wegen eines Bühnenbildes

Bei den Opernfestspielen in München gab es bei der sechsstündigen Eröffnungsoper 'Die Trojaner' von Berlioz zum 4. Akt hin einen Sturm der Entrüstung. Gleichzeitig konnte ein lautes Getuschel vernommen werden.

Der Grund dafür lag in der Gestaltung des Bühnenbildes, das einmal ein beengendes Bild einer Massengruft, ein anderes Mal die lüstern geöffnete Blüte einer bestimmten Zierpflanze darstellte.

Hingegen wurden die Sänger, das Orchester und der Dirigent gefeiert, der im wahrsten Sinne des Wortes im Schweiß gebadet hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pumaq
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Protest, Bühne, Buh, Buh-Ruf
Quelle: www.berliner-morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: AfD will gegen zeitgenössische Kultur und Kunst vorgehen
London: Drei Stockwerke hoher Blitz als Statue für David Bowie geplant
Literarische Sensation: Unbekannter Roman von Walt Whitman aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Neonazis machen Jagd auf engagierte Bürger
Sexismus: Artikel der "Daily Mail" gibt Frauen Schuld an sexueller Gewalt
Neuer Kontinent unter Neuseeland gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?