01.07.01 19:40 Uhr
 30
 

IT-Investitionen boomen

Nach einer Studie des Marktforschers Techconsult im Auftrag der Computerwoche ist die Investionslust der deutschen Firmen bei IT und Telekommunikation nicht zu bremsen.

Umfragen in 2.505 Betrieben ergaben, dass diese im Jahr 2001 mindestens 93,1 Millionen Euro investieren wollen. 2002 soll die Summe dann sogar auf 99,6 Millionen steigen.<br>
Größter Fresser der Investitionen ist die Hardwareanschaffung mit 41,1%.

Den Firmen ist es zu 14,2% wichtig, Software auf den neusten Stand zu bringen. Bedienerfreundlichkeit schlägt mit 11,5% zu Buche, bei 10,5% ist nur das Leistungsspektrum wichtig. Hauptziel ist jedoch die Aktualisierung der Hardware.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: IT, Investition
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zigaretten, Alkohol etc.: 18,4 Milliarden Steuern aus Genussmitteln eingenommen
Philippinen: High-Heel-Pflicht für Verkäuferinnen und Stewardessen beendet
Ifo-Chef plädiert für Jamaika-Koalition und warnt vor Neuwahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?