01.07.01 18:53 Uhr
 49
 

Endlich auch keine Mädchenbeschneidung mehr in Niger

Das Strafgesetzbuch von Niger ist dahingehend geändert worden, künftig eine Beschneidung der Mädchen (Genitalverstümmelung)
nicht mehr zuzulassen und strafrechtlich zu ahnden.

Es hat lange gedauert, denn das nigrische Strafgesetzbuch wurde letztmalig 1961 geändert.


WebReporter: Mensch2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen
Quelle: www.freiepresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mysteriöse Baby-Tode in Seoul
Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden
USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?