01.07.01 16:33 Uhr
 546
 

Sexy Musical-Plakate: Neuer Trend - made in USA

Der New Yorker Times Square sorgt derzeit für Furore. Werbeplakate, die reichlich viel Haut in sexy Posen zeigen, sollen die Aufmerksamkeit auf - nein, nicht Unterwäsche - zwei Musicalproduktionen lenken: 'Chicago' und 'Kiss me, Kate'.

Die künstlerische Verantwortung für die 'Chicago'-Kampagne trägt der berühmte Modephotograph Max Vadukal. Für seine Photo-Shootings liess er sich von Zeitungsphotos aus den 30er Jahren inspirieren - Bilder von Dirnen und Polizisten als Aufreger.

'Sex and crime', das ist auch das Motto der neuen 'Kiss me Kate'-Kampagne. Ruth Rosenberg, Verantwortliche dafür, zum Thema: 'Der Sex-Appeal von 'Kiss me, Kate' wurde nie wirklich betont. Wir wollten sagen: Hey, die Show ist auch sexy!'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Neuer, Musical, Plakat
Quelle: www.broadwayonline.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?