01.07.01 17:39 Uhr
 46
 

Fußball WM 2002 und 2006: Kirch vor dem großen Fang

Bis zum Montag 24:00 Uhr hat die Kirchgruppe noch eine Option, über den Kauf der Fernseh-Übertragungsrechte für die Fußballweltmeisterschaft 2002 und 2006 zu entscheiden. Bisher gibt es von Kirch noch keine Entscheidung zum Kauf der Rechte.

Die Übertragungsrechte wurden frei durch die Kündigung des Vertrages zwischen der Fifa und der in Konkurs gegangen Schweizer Agentur ISMM/ISL.

Die Kirchgruppe muss für die Übertragungsrechte voraussichtlich 1,8 Mrd. DM zahlen. Allerdings verdient Kirch durch den Weiterverkauf der Rechte an ARD und ZDF für 24 WM-Spiele in den nächsten Jahren etwa 250 Millionen Mark.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Agent X
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fußball, WM, Fang
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung will korrupte Firmen auf schwarze Liste setzen
Tegernsee: 600-Quadratmeter-Villa von Michail Gorbatschow steht zum Verkauf
Aktueller Haushaltsüberschuss ist zugleich ein Rekordplus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erhöhte Messwerte von radioaktivem Jod gemessen: Auch Deutschland betroffen
Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie (USA)
"Take That"-Sänger nennt sein Kind Dougie Bear Donald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?