01.07.01 15:28 Uhr
 35
 

Jamba oder die einfachen Dinge des Lebens

Das seit August 2000 bestehende Internetportal der Gebrüder Samwer, Jamba, hat sich auf Besitzer von Wap-Handys spezialisiert.

Die Nutzer von Internet-Handys wollen 'die einfachen Dinge des Lebens', wie Klingeltöne, Horoskope und ähnliches.
Der Zulauf ist mit 5000 Kunden täglich beträchtlich. Der M-Commerz(Handel via Handy) brachte in diesem Jahr schon einige Millionen ein.

Um den ganz großen Erfolg zu haben sind noch technische Details, wie ein großes Display ( etwa S45), und die Möglichkeit der Abrechnung der Dienste direkt über die Netzbetreiber erforderlich.


WebReporter: Schnabuli
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Leben
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Google-Produkte sorgen für Ausfälle bei WLAN-Netzen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Doppelmörder von Herne könnte lebenslange Haft erwarten
Restaurant aus "Breaking Bad" wird in Albuquerque eröffnet
Bluttat in Hameln: Kader K. spricht über ihr Leben danach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?