01.07.01 14:07 Uhr
 164
 

Neuseeland - Besuch von Striplokal löst Skandal aus

Die neuseeländischen Kirchen und Frauengruppen sind empört. Eine bekannte Frauenrechtlerin des Landes hatte sich in einem Striptease-Lokal mit ihrem Ehemann kräftig amüsiert.

Den Skandal ausgelöst hatten neuseeländische Zeitungen, die auf ihren Titelseiten die Frauenrechtlerin beim Besuch des Lokals zeigten.

In einer ersten Stellungnahme wies die Frauenrechtlerin alle Beschuldigungen zurück. Striptease ist Unterhaltung und sie hätte keine Gewissensbisse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Skandal, Besuch, Neuseeland, Strip
Quelle: www.BerlinOnline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?