01.07.01 14:01 Uhr
 12
 

Österreicher zweifeln an Nulldefizit

Laut einer 'market'-Umfrage glauben 62% der Österreicher nicht an eine Umsetzung vom Nulldefizit bis 2002.

70 % der Frauen in Österreich haben die stärksten Zweifel. Bei den 18 bis 19 Jährigen sind es 69% und das südliche Österreich hat mit 66 Prozent Zweifel.

41% der Männer können sich die Erreichung von dem Nulldefizit noch vorstellen. 40% der 30 bis 49 Jährigen und 36% der Österreicher im Westen glauben, dass ein Nulldefizit von der Regierung erreicht werden kann.


WebReporter: aut1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Witwe eines getöteten US-Soldaten: "Donald Trumps Anruf hat mich verletzt"
Deutsche Marine hat kein einsatzfähiges U-Boot mehr
Ungarn: Viktor Orban will Ost-Mitteleuropa zu "migrantenfreier Zone" machen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Venedig-Marathon: Amateur gewinnt, weil alle Favoriten sich verlaufen
Thüringen: Mischlingswölfe sollen wegen des Artenschutzes erschossen werden
Rio de Janeiro: Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?