01.07.01 12:21 Uhr
 43
 

Taxifahrer überfährt Schwerverletzten und begeht Fahrerflucht

In Folge einer Schlägerei vor einem Schnellrestaurant in Braunschweig, lag ein 22-jähriger Mann mit einer Schädelfraktur und blutenden Kopfverletzungen, welche er sich durch hartes Aufschlagen auf dem Bürgersteig zugezogen hatte, auf der Straße.

Was sich dann zutrug ist für die Augenzeugen unfassbar. Ein Taxi näherte sich der Stelle und überfuhr den am rechten Fahrbahnrand liegenden jungen Mann. Nachdem der Taxifahrer kurz ausgestiegen war, setzte er seine Fahrt ohne Hilfeleistung fort.

Anhand der Taxinummer konnte er schnell gefunden werden. Der 51-jährige türkische Fahrer hatte dem Opfer vermutlich mit dem rechten Vorderrad u.a. eine Nierenquetschung und 5 gebrochene Rippen beigebracht. Er streitet ab, will nichts bemerkt haben.


WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrer, Taxifahrer, Schwerverletzte, Fahrerflucht, Schwerverletzt
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Wien: Als vermisst gemeldete 16-Jährige aus Bordell befreit
Soest: Kinder spielen mit Kater Fußball und verletzen Tier schwer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?