01.07.01 10:44 Uhr
 109
 

Ehestreit - 9jähriger Sohn lässt Haus von Polizei stürmen

Valladolid: Tragisch und zugleich kurios, was sich ein Neunjähriger gestern im nordspanischen Valladolid einfallen ließ, um seine Mutter vor dem Vater zu schützen. Der aufgeweckte Grundschüler meldete der Polizei einen Überfall.

Der Junge hatte den Streit der Eltern mit ansehen müssen, als der Vater handgreiflich wurde und die Mutter um Hilfe rief, griff er zum Telefon. Den Beamten erklärte er: ‘Bei mir zu Hause findet ein Überfall statt, schicken sie schnell Hilfe’.

Die Reaktion der Polizei ließ nicht auf sich warten, innerhalb von fünf Minuten standen vier Polizeiwagen auf der Straße, Beamte umstellten das Haus. Der Streit der Ehepartner endete jäh, als das Haus gestürmt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Haus, Sohn
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze
Islands Präsident für ein Verbot von Pizza Hawaii
Frankreich: Bistro erhält fälschlich einen Michelin-Stern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?