01.07.01 08:51 Uhr
 56
 

Eltern töten Baby mit Überdosis Heroin

Ein englisches Paar hat ihren 1 Monat alten Sohn mit einer Überdosis Heroin umgebracht. Entweder befand sich das Heroin in seinem Fläschen oder sein Mund wurde damit eingerieben.

Anschließend wurde das tote Baby in einer Tasche mit Eis verstaut.

Der kleine Junge lebte mit seinen Eltern in einem 2-Zimmer Appartement.

Die Mutter verdiente sich ihr Geld für die Drogen mit Prostitution. Beide Elternteile bestreiten die Tat.


WebReporter: JogiDobi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baby, Eltern, Heroin, Überdosis
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen
Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?