01.07.01 07:59 Uhr
 61
 

Kuriose Verfolgung - Polizei jagte Spitzengruppe beim Radrennen

Valencia: Zu einer kuriosen Verfolgungsjagd kam es am gestrigen Samstag in der Nähe von Valencia. Mehrere Polizeiautos sowie ein Geländewagen versuchten erfolglos die Spitzengruppe bei einem Radrennen zu stoppen.

Eine Frau war von einem Mann angegriffen und leicht verletzt worden. Der Polizei teilte sie telefonisch mit, dass es sich bei dem Täter um einen der Teilnehmer bei einer Radrundfahrt handele worauf hin man versuchte die 30 Radprofis zu stoppen.

Die Radfahrer zeigten sich jedoch offenbar solidarisch mit ihrem Teamkollegen, als sich Polizei und der Pkw mit dem Bruder des Opfers näherte, löste sich die Spitzengruppe auf und diverse kleine Gruppen nahmen verschiedene Routen. Der Täter entkam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Spitze, Verfolgung
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut Kohl bekommt von Ghostwriter eine Million Euro Schadensersatz
Wien: Rezeptionist missbrauchte schlafenden Hotelgast sexuell
München: Frau schubst Mann vor U-Bahn, Zug kann gerade noch bremsen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylant in KiTa einquartiert: Wen das nicht passt, der kann sein Kind ja abmelden
Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?