30.06.01 23:48 Uhr
 84
 

Wieder werden die Call-by-Call-Preise erhöht

Durch die 'Neuregelung des Inkassos der Deutschen Telekom für Gespräche nach dem Call-by-Call-Verfahren' steigen jetzt wieder die Call-by-Call-Gebühren.

Mobilcom steigert dabei seine Preise um bis zu 100%, so kostet sein Nachttarif (von 22 bis 7 Uhr) dann 8 statt 4 Pfennig pro Minute.

Aber auch Arcor und andere Anbieter steigern kräftig Ihre Preise. So kostet in Zukunft ein Ferngespräch am Tage nicht mehr 15, sondern 18 Pfennige, so dass für ISDN-Kunden diese Anbieter nicht mehr interessant sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kaweh
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?