30.06.01 20:17 Uhr
 8
 

22-Jähriger wird von herunterfallendem Führerhaus verletzt

In Fischach bei Augsburg erlitt ein Mechaniker schwerste Kopfverletzungen, weil eine gekippte Kabine eines Lastwagens zurückfiel und er seinen Kopf dazwischen bekam.

Wieso das Führerhaus kippen konnte, obwohl es vorschriftsmäßig gesichert war, klärt nun das Gewerbeaufsichtsamt.


WebReporter: gitta
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fall, Führer
Quelle: venus.sat1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt
Frankreich: Frau muss 22 Jahre ins Gefängnis, weil sie Männer vergiftet



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Murnau: Sture Autofahrer blockieren 50 Minuten lang Straße
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?