30.06.01 19:49 Uhr
 27
 

Krankenkassen - Wahlfreiheit weiter beschränkt?

Gudrun Schaich-Walch, SPD, möchte es uns künftig erschweren, aus der gesetzlichen in die private Krankenversicherung zu wechseln. Zudem sollen nun auch Beamte gesetzlich versichert werden.

Um ihre Vorstellungen umzusetzen, soll die Versicherungspflichtgrenze um ca. zweitausend Mark erhöht werden. Im Nebensatz sprach sich die Ministerin für die umstrittene Zulassung von Medikamentenvertrieb via Internet aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: struppel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krank, Krankenkasse
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorzelle - Generalbundesanwalt Frank sieht Gefahr in radikalen Reichsbürgern
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?