30.06.01 16:53 Uhr
 21
 

Leiche trieb auf dem Ammersee: Vermisster 17-Jähriger tot

Der seit Sonntag letzter Woche verschwundene Schüler (17) ist im Ammersee ertrunken.
Ein Passant entdeckte die auf dem Wasser treibende Leiche bei einem Anlegeplatz für Dampfschiffe.

Der junge Mann und 2 seiner Freunde nutzten letzten Samstag Nacht das schöne Wetter für eine Bootstour auf dem Ammersee.
Bei dieser Fahrt kenterte das Kajak.

Die beiden Freunde des Verstorbenen konnten sich ans Ufer retten.
Auch eine sofort eingeleitete Suchaktion blieb jedoch erfolglos, bis heute Morgen, als der Passant die Leiche entdeckte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bestplace4u
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Leiche, Vermisst
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Humboldt-Universität entlässt Stasi-belasteten Politiker Andrej Holm
Urteil: Lehrerin mit Kopftuch hat keinen Anspruch auf Schadensersatz
"Schämt Ihr Euch nicht?": Polizei stellt auf Facebook Gaffer an den Pranger



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen
Joachim Gauck prangert "fast grenzenloses Lügen" in Sozialen Netzwerken an
Auch Humboldt-Universität entlässt Stasi-belasteten Politiker Andrej Holm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?