30.06.01 15:52 Uhr
 9
 

Tierversuche für Kosmetika: Politiker beziehen Stellung

Auf einer Jubiläumsfeier des deutschen Tierschutzbundes zum 120-jährigen Bestehen hat Renate Künast ganz klar ein Verbot für kosmetische Produkte gefordert, die in Tierversuchen getestet wurden.

Auch Johannes Rau schaltete sich in die Diskussion ein und äußerte weiterführend zur aktuellen BSE-Krise das eine weitere Massentötung von Rindern unbedingt verhindert werden müsse.

Außerdem wurde über die Abschaffung von Legebatterien gesprochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Goliath
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Politiker, Kosmetik, Tierversuch, Kosmetika
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?