30.06.01 15:49 Uhr
 1.009
 

Millionengewinner will die Millionen nicht - Er fühlt sich "verarscht"

Ein Mann aus dem Ort Turnersville im Staat New Jersey will offensichtlich sein Gewinn von rund 2,3 Millionen Mark nicht annehmen. Wie die Firma mitteilte, soll der Mann schon persönlich angeschrieben worden und kontaktiert sein.

Der misstrauische Mann aber hält dies für einen üblen Scherz und fühlt sich offensichtlich 'verarscht'. Bis jetzt nahm er seinen Gewinn von 1 Million Dollar noch nicht in Anspruch.

Bis zum 6. Juli hat der Mann noch Gelegenheit sein Gewinn abzuholen, sonst wird ein anderer Gewinner ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: M.F.
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Million
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Airline-Skandal: Polizei stellt Fall von rausgeworfenem Passagier anders dar
Zypern: 2,3 Millionen Singvögel im Herbst 2016 getötet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2017 bisher schon >1000 Migranten/Flüchtlinge auf dem Mittelmeer ertrunken
USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?