30.06.01 15:24 Uhr
 848
 

NASA schickt Sonde ins All - Welches Schicksal erwartet das Universum?

Die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA hat vor, die Sonde 'Mikrowellen-Anisotropie-Sonde' ins All zu schicken. Man erhoffe sich Aufnahmen vom ersten Licht des Universums. Genauer, hat man vor, eine Aufnahme vom Nachglühen des Urknalls zu erhalten.

Das Nachglühen ereignete sich rund 400.000 Jahre nach dem Urknall. Die Aufnahme soll eine sogenannte Hintergrundstrahlung im Mirkrowellenbereich erfassen, die im All überall zu finden ist.

Die Aufnahmen werden, so hoffen die Forscher, ihnen Daten über das genaue Alter, den Inhalt und die Form des Universums geben. Noch interessanter für die Forscher ist die Erkenntnis, welches Schicksal das Universum wohl erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: M.F.
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, All, Sonde, Universum, Schicksal
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?