30.06.01 12:49 Uhr
 59
 

Formel 1 - Erneuter Verbal-Angriff von Villeneuve

Eine Woche nach dem Nürburgring-Rennen hat sich Jacques Villeneuve beim Grand Prix von Frankreich wieder einmal zum Thema Michael Schumacher zu Wort gemeldet. Grund diesmal: Michaels Start auf dem Nürburgring.


Villeneuve meint, dass Schumacher die Regel, nach der ein Fahrer beim Start einmal die Linie wechseln darf, falsch auslegt. Schumacher halte sich zwar 'an die schriftliche Fassung dieser Regel', der Zweck sei dadurch aber verfehlt.


Villeneuve: 'Jeder Fahrer weiss, weshalb diese Regel aufgestellt wurde. Es geht darum, dass man nicht einen anderen Fahrer zum Ausweichmanöver ins Gras zwingt oder er zum Abbremsen gezwungen wird'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mickperl
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Formel 1, Formel, Angriff
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?