30.06.01 12:10 Uhr
 112
 

Hightech-Füllhalter lässt keine Tinte auslaufen

Zwei Unternehmen und eine Forschungsanstalt haben nach vier Jahren Entwicklungszeit einen Füllhalter herausgebracht, der keine Tintenkleckse mehr verursacht.

Dabei wird die Menge der benötigten Tinte gemessen und nur soviel davon freigegeben, wie zum Schreiben benötigt wird. Wenn keine Tinte benötigt wird, wird auch keine abgegeben. Ein Auslaufen ist unmöglich.

Wenn der Füllhalter die Serienreife hat und auf den Markt kommt, wird er nicht billig sein. Preis und Markteinführungstermin sind aber noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: härrie
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hightech, Tinte
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?