30.06.01 11:37 Uhr
 21
 

Organklage gegen Bundestagspräsident - SPD klagt seinen Partei-Vize an

Die SPD-Bundestagsfraktion, allen voran die Mitglieder des Untersuchungsausschusses 'Parteispenden', gehen mit einer Organklage beim Bundesverfassungsgericht gegen den Bundestagspräsidenten Thierse (SPD) vor. Mit dem Urteil rechnet man erst 2002.

Dabei geht es um die Durchsuchung von Büroräumen und Beschlagnahme von Akten des Abgeordneten und SPD-Obmann im Untersuchungsauschuss Frank Hofmann - diese Aktion habe die Rechte der Abgeordneten verletzt.

Pikant: Die SPD-Fraktion klagt damit ihr eigenes Mitglied und Partei-Vize an - aus Angst vor negativer Publicity im Zuge der Landtagswahlen in Baden-Württemberg wurde die Klage zunächst zurückgezogen - nun wurde der Fall wieder dem BVG vorgelegt.


WebReporter: Shutt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Partei, Bundestag, Organ, Vize, Bundestagspräsident
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?