30.06.01 11:29 Uhr
 43
 

Bundesheer: falsches Auto gesprengt

Während einer Übung des österreichischen Bundesheeres sollte ein Auto gesprengt werden. Das Fahrzeug wurde bei einem Schrotthändler abgeholt.

Kurz nach der Sprengung meldete sich der Schrotthändler telefonisch. Das gesprengte Auto war nicht das, das laut Absprache abgeholt werden sollte.


WebReporter: härrie
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Bundesheer
Quelle: www.news.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Wesel: Polizei liefert sich Verfolgungsjagd mit Rollstuhlfahrer
YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schul-Mord von Lünen: Opfer (14) soll Mutter des Täters "provozierend angeschaut" haben
Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?