30.06.01 11:29 Uhr
 43
 

Bundesheer: falsches Auto gesprengt

Während einer Übung des österreichischen Bundesheeres sollte ein Auto gesprengt werden. Das Fahrzeug wurde bei einem Schrotthändler abgeholt.

Kurz nach der Sprengung meldete sich der Schrotthändler telefonisch. Das gesprengte Auto war nicht das, das laut Absprache abgeholt werden sollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: härrie
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Bundesheer
Quelle: www.news.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wein: Polizei fasst Mann, der Straßenbahn klaute und mit ihr herumfuhr
"Dümmste Herausforderung": Amerikaner scrollt in 9 Stunden an des Ende von Excel
Wien:Unbekannter kapert Straßenbahn und fährt mit der Tram zwei Stationen weiter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsrechtler klagen gegen Donald Trump wegen dessen Hotel-Imperium
CSU-Politikerin Ilse Aigner fordert von Medien ein Ende des "Trump-Bashings"
Wein: Polizei fasst Mann, der Straßenbahn klaute und mit ihr herumfuhr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?