30.06.01 11:29 Uhr
 43
 

Bundesheer: falsches Auto gesprengt

Während einer Übung des österreichischen Bundesheeres sollte ein Auto gesprengt werden. Das Fahrzeug wurde bei einem Schrotthändler abgeholt.

Kurz nach der Sprengung meldete sich der Schrotthändler telefonisch. Das gesprengte Auto war nicht das, das laut Absprache abgeholt werden sollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: härrie
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Bundesheer
Quelle: www.news.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Burger King verkauft jetzt Zahnpasta mit Burger-Geschmack
Madeira: Missratene Skulptur von Cristiano Ronaldo sorgt für Häme
USA: Truthahn kollidiert mit Auto und durchschlägt die Windschutzscheibe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Arbeitsagentur zahlte auch Sprachkurse für Säuglinge
"Mah Nà Mah Nà"-Interpret Alessandro Alessandroni gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?