30.06.01 09:28 Uhr
 4.414
 

26Jähriger schlägt 13jährige Freundin ins Koma

Cordoba: Die Ärzte machen den Eltern einer 13Jährigen aus Lucena bei Cordoba kaum noch Hoffnung, das Mädchen war Montag von seinem Freund, einem 26Jährigen, mit solcher Brutalität geschlagen worden, dass sie ins Koma fiel.

Wie inzwischen bekannt wurde, hatten die Eltern der 13jährigen M.E.G. von der Beziehung zu dem 13 Jahre älteren Mann gewusst und diese toleriert. Mit einer solchen Tragödie, vermutlich aus Eifersucht, hatte niemand gerechnet.

Der junge Mann hatte während eines Streit immer wieder auf das am Boden liegende Mädchen eingetreten und ihr einen Schädelbruch zugefügt, er wurde inzwischen wegen versuchten Totschlags verhaftet.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Freund, Koma
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwedens Außenministerin: Sexuelle Gewalt auf "höchster politischer Ebene"
Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?